Entwicklung

Die Produktentwicklung hat bei der Bosal ACPS Division  einen hohen Stellenwert.

Von der Idee und Entwicklung über die Qualität bis zu Kunden- service und Marktbearbeitung sind die Produkte der Erstausrüster- marken Oris und Bosal konsequent auf die Erfordernisse der Auto- mobilhersteller abgestimmt.

Gemeinsam mit unseren Partnern in der Automobilindustrie ermitteln wir den individuellen Bedarf der Endanwender.

Auf dieser Basis entwickeln und produzieren wir innovative, marktgerechte Produkte mit hohem Bedienkomfort und in Erstausrüsterqualität.

Große Priorität genießen Eigen- entwicklungen, die der Automobil- industrie in Form neuer richtungs- weisender Produkte angeboten werden.

Für viele Neuheiten hat Bosal Patente und Gebrauchsmuster.

Parallel dazu übernimmt die Bosal ACPS Division Entwicklungs- aufträge gemäß spezifischer Kundenanforderungen.

Die Vorteile eines mittelständi- schen Unternehmens in Form von Flexibilität, Effizienz und kurzen Entscheidungswegen fließen von der Konzeption bis zur Serienreife inklusive der Erstellung von Prototypen und Mustern in den gesamten Prozess ein.

Gestützt wird die kreative Arbeit der Ingenieure neben gängigen CAD-Systemen durch effiziente
FEM-Berechnungen (Finite Elemente Methode).

Projektmanagement

Im Rahmen des Projektmanage- ments erfolgt eine Überwachung der Produkt-Ablaufplanung beginnend mit der Definitions- bzw. Entwurfsphase bis zur Erstmusterfreigabe durch den Kunden.

Dabei werden alle projektrele- vanten Zeiten, Kosten und Quali- tätsmerkmale mittels eines kontinuierlichen Soll-/Ist- Vergleichs kontrolliert.