Eine starke Kooperation

Der Geschäftsbereich Bosal Automotive Carrier and Protection Systems (ACPS) ist im Bosal Konzern integriert, und übernimmt hierin die Koordination und Umsetzung aller Geschäftstätigkeiten der ACPS Division mit den Automobilherstellern (OE).

Zusammen mit dem Geschäftsbereich Bosal Automotive Products - Aftermarket, wird
Bosal zum größten Hersteller von Anhängevorrichtungen in Europa.

Das Bosal-Netzwerk umfasst 45 Werke in 21 Ländern. Rund 5.450 Mitarbeiter arbeiten für den Unternehmenserfolg.

Die Firmenzentrale der Bosal-Gruppe befindet sich im belgischen Lummen.

Das Produktportfolio der Automotive-Sparte von Bosal besteht im Wesentlichen aus kompletten Abgasanlagen inklusive Abgaskrümmern und Katalysatoren, Wagenhebern sowie dem Produktprogramm von Bosal ACPS Division.

Durch die Einbindung in das internationale Netzwerk können wir geografische Kundenanfor-derungen an den Fertigungs-standort problemlos realisieren.

Wir produzieren nahe den Absatzmärkten und können unsere Produktionskapazitäten bedarfsgerecht erhöhen.